Ich würde gerne auf der nächsten Ortsbeiratssitzung besprechen, ob wir auch in Spachbrücken an Feldrändern Grünstreifen anlegen lassen können.  Wenn man Richtung Groß-Zimmern fährt, sieht man so etwas auf der rechten Seite. Was in Groß-Zimmern funktioniert, muss doch auch bei uns gehen!

Es gibt offensichtlich ein Programm der EU, welches Grünstreifen mit Wildblumen an Feldrändern fördert. Nach meinem Kenntnisstand gehört der Acker hinter dem Friedhof der Stadt Reinheim. Derzeit wächst dort Mais. Ich möchte gerne anregen, zumindest dort einen solchen Streifen anzulegen.

Foto: Schild mit Text zu den Grünstreifen

Begründung

Der massive Rückgang der Bestände an Insekten – nicht nur an Bienen – ist beängstigend. Dies hat umfangreiche negative Folgen auch für den Menschen. Wir in Spachbrücken können das nicht gänzlich verhindern, aber wir können zumindest einen Beitrag leisten, den Rückgang der Bestände zu verlangsamen.