Rolf Johann

Ortsbeirat Spachbrücken

Menü Schließen

Bericht zur Sitzung des Ortsbeirates am Mittwoch, den 23.10.2019

Ich möchte im Wesentlichen auf zwei Punkte eingehen:

  1. Nach dem Treffen mit einem Bürger an der Erbacher Straße vor einigen Wochen, hatte ich den Ortsbeirat darum gebeten, sich mit der Problematik zu befassen, dass Autos immer wieder Eltern und Kinder an den Rand der Straße drängen, da sie entgegenkommenden Autos ausweichen. Deshalb kommt es oft zu gefährlichen Situationen. Die Anregung des Bürgers, weitere Poller aufzustellen, wurde vom Ortsbeirat einstimmig angenommen. Herzlichen Dank an die Kollegin und die Kollegen des Ortsbeirates.
  2. Der Ortsvorsteher (G. Göckel) berichtet von einer Ortsbegehung, zu der die Stadt eingeladen hatte (Information von Stadtrat Flatten). Herr Göckel und alle anderen Mitglieder des Ortsbeirates waren erstaunt, dass der Ortsbeirat hierzu nicht eingeladen wurde. Man wird den Magistrat anfragen und um Aufklärung bitten. Ich bin auf die Antwort sehr gespannt.

Weiterlesen

Schulweg Spachbrücken

Der Vater eines Kindes aus der Dilsbachschule hatte mich angeschrieben. Er wollte die Sicherherheit des Schulweges besprechen. Wir hatten uns deshalb am Freitag um 8 Uhr morgens verabredet.

Weiterlesen

Initiative zur Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung

Detlef Baumann-Schiechel aus Spachbrücken startete eine Initiative zur Agenda 2030, der ich viel Erfolg wünsche: Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene gestalten.

Weiterlesen

Neue Schulküche für die Dilsbachschule

Es wird nun doch eine neue Schulküche für die Dilsbachschule in Spachbrücken geben:

Weiterlesen

Die Stadt reagiert umgehend

Foto: Geleerter Mülleimer

Geleerter Mülleimer an der Hundetoilette

Es wird ja oft behauptet, dass die Stadt so langsam reagiert.

Wir haben jetzt eine andere Erfahrung gemacht. Gestern hatten wir gemeldet, dass der Mülleimer an der „Hundetoilette“ voll sei. Heute früh gegen 6 Uhr war alles erledigt.

Danke an die Miarbeiter der Stadt! Tolle Leistung!

Das ist mehr als traurig!

Foto: Vollgestopfter Abfalleimer

Vollgestopfter Abfalleimer

Da werden Spender für Beutel aufgestellt, damit Hundehalter die Hinterlassenschaften der Hunde entfernen können und dann wird das Ding mit allem anderen vollgestopft.

Das ist ärgerlich. Positiv ist es, dass die Patin für diesen Standort gestern endlich ein Schreiben der Stadt bekommen hat. Somit hat Sie jetzt alle Informationen, die sie benötigt.

Wir werden das weiter verfolgen. Die Situation um den Spender hat sich etwas verbessert. Hier wird man wohl abwarten müssen, bis sich etwas Belastbares sagen lässt. Danke an die Bürgerin, die sich ehrenamtlich engagiert!

Kanya Pawlewicz-Rupp in Spachbrücken

Kanya Pawlewicz-Rupp

Kanya Pawlewicz-Rupp, Foto: Roberto Candotti

Während der interessanten Veranstaltung mit der Kandidatin Kanya Pawlewicz-Rupp am vergangenen Samstag in der Walachei in Spachbrücken wurden mehrere Themen angesprochen, die für meine Arbeit im Ortsbeirat wesentlich sind.

Es ergab sich für mich also auch die Chance, die Meinung zahlreicher Bürgerinnen und Bürger zu hören und diese in meine Arbeit einfließen zu lassen:

Weiterlesen

Ortsfeuerwehren abschaffen? Grober Unfug und bösartige Vorgehensweise!

Da freut man sich als Bürger darüber, dass man bei der Bürgermeisterwahl zwei Kandidaten und damit eine echte Wahl hat. Man freut sich auch auf die Auseinandersetzung und den Austausch von Argumenten.

Was aber jetzt passiert ist nicht in Ordnung:

Weiterlesen

Themen für die nächste Ortsbeiratssitzung

Zur nächsten Sitzung des Ortsbeirates schrieb ich an die Kollegen:

Hallo,

ich würde gerne die folgenden Themen bei der nächsten Sitzung mit euch besprechen:

  1. Vermehrte Rattenproblematik in Spachbrücken. Gerade im Bereich der Schule gibt es da wohl eine gravierende Zumahme. Weiß jemand etwas davon? Ist der Bauhof bereits aktiv?
  2. Die Frage der Solarleuchten auf dem Weg zum Netto ist noch nicht entschieden. Wie ist der Stand der Dinge? Da sollte doch ein Gutachten erstellt werden inwiefern das Licht negative Auswirkungen auf die Fauna, speziell auf Insekten, hat.
  3. Wurden die Paten für die „Hundetoiletten“ mittlerweile informiert?

Grüße

ROLF

Weiterlesen

Mehrheit des Ortsbeirates lehnt die Einladung der Kandidaten zur Bürgermeisterwahl ab

Wie erwartet haben die Vertreter der SPD und der Vertreter der CDU es abgelehnt, die Kandidaten zur Wahl des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin in den Ortsbeirat einzuladen. Das muss man als Demokrat akzeptieren.

Weiterlesen

© 2019 Rolf Johann | Hofstraße 24 | 64354 Reinheim | 0176 15846810 | kontakt@johann-obs.de