Am Dienstag früh um 5:17 Uhr haben wir begonnen, Donuts zu verteilen und über den Stand der Dinge bei der Schnellbuslinie zu informieren. Wir hatten 50 Donuts und entsprechende Karten bereit. Es kam zu vielen interessanten Gesprächen:

So wurde Erleichterung darüber geäußert, dass es nach wie vor eine Schnellbuslinie gibt. Allerdings wurde auch Kritik daran geübt, dass der K87 nur bis zum Luisenplatz fährt.

Wir haben versprochen, weiter für Verbessserungen zu kämpfen und uns zu engagieren. Und genau das werden wir tun. Mein Dank gilt unter anderem meinem Freund Jochen, der auch zu nachtschlafender Zeit vor Ort war und die Bilder gemacht hat.